Home
 

PERFORMANCE PARTS FÜR

  • BMW Tuning
  • Porsche Tuning
  • Ferrari Tuning
  • MINI Tuning

MARKENWELT

  • Akrapovic Auspuff
  • a-workx Gewindefahrwerke by KW
  • ATS Schmiedefelgen
  • OZ Schmiedefelgen
  • BBS Schmiedefelgen

a-workx GmbH


Argelsrieder Feld 1A
82234 Weßling

Deutschland

 

Phone +49 (0) 8153 984-550
Fax +49 (0) 8153 984-511
info@a-workx.com

 

 

 

Bookmarken bei:

Lycos IQgoogle.comMister WongYiggItYahooMyWebtwitterfacebook

Bremsbeläge für den Rennsport und die Straße

 

Wer beschleunigt, muss auch wieder bremsen.

Dabei kommt es auf das WIE an. Jeder hat dort seine unterschiedlichsten Vorstellungen und Vorlieben.

Der Eine mag seine Bremse kurz und knackig mit gutem ersten Biss, der Andere lieber leichtgängig und langsam,

dabei am Besten noch mit geringerem Reibwert und niedrigem Verschleiß.

Selbstverständlich kommt es dabei auch auf das Einsatzgebiet an. Ob auf Straße oder Rennstrecke.

Bremsbelag ist nicht gleich Bremsbelag und muss daher speziell auf den Verwendungszweck abgestimmt werden. Es gibt Situationen, dort ist der Belag am Limit, zum Beispiel auf der Rennstrecke. Dort benötigt man Material, dass auch jenseits der 400°C  die volle Bremsleistung aufweisen kann. 

 

Wir haben Ihnen eine Auswahl an bekannten und von uns getesteten Bremsbelägen für Ihren persönlichen Bedarf zusammengestellt. Die Bremsbeläge sind für die gängisten OEM-Bremsanlagen verfügbar.

 

Unsere Empfehlung :

In Verbindung mit [a-workx]-Stahlflexbremsleitungen und Castrol SRF Rennbremsflüssigkeit können Sie das Maximum aus Ihrer Bremsanlage herausholen.

 

 

 

  • Sportbremsbeläge für Stahlbremsscheiben

 

 

Bremsbeläge  Pagid (200°C - 750°C)

 

-        RSL1:     (hoher Reibwert, sehr gute Temperaturbeständigkeit, mehr Biss und                

         Reibwert    als RSL29 bei geringerem Verschleiß)

 

-        RSL2:  (weniger Verschleiß als bei RSL1, etwas geringerer Biss und Reibwert)

 

-        RSL29:: (mittlerer Reibwert, erster Biss als RSL 1 und RSL2, der ideale Trackdaybelag,

         gute Kombination aus Reibwert, Fadingstabilität und niedrigem Verschleiß)

 

 

Bremsbeläge Endless:


-         ME20, ME25 (Rennbelag für Straße und Rennstrecke, 650°C hitzebeständig, niedriger

          Scheibenverschleiß)

 

-         MX72   (Rennbelag für Rennstrecke, Langstrecke)

 

-         MA45B   (Rennbelag für Rennstrecke. sehr lange haltbar, auch fü CCM-Scheiben)

 

 

  • Sportbremsbeläge für Carbon-Keramik-Bremsscheiben

 

 

Bremsbeläge Pagid (200°C - 800°C)

 

-         RSC1 (geeignet für alle Keramik-Bremsscheibenmaterialien, für Trackdays &

          Sprintrennen, mittlerer Reibwert, gute Allroundeigenschaften und scheibenfreundlich)

 

-         RSC2 (geeignet für Keramikbremsscheiben mit einem hohen Faseranteil in

          Reibfläche, Sprint- und Langstreckenrennen, mittlel bis hoher Reibwert, sehr

          fadingstabil und lange Laufleistung)

 

-        RSC3 (geeignet für Keramikbremsscheiben mit einem niedrigen Faseranteil

          in Reibfläche, Sprint- und Langstreckenrennen, sehr hoher Reibwert,  hoher erster 

          Biss, sehr fadingstabil und lange Laufleistung)

 

 

Bremsbeläge Endless (bis 800°C)

 

-        CCD Atack  (Einsatz auf der Straße sowie Rennstrecke, gute Hitzebeständigkeit)

 

-        CCD Pace   (Einsatz auf der Straße, präziser erster Biss - schnell aber angenehm) 

 

-        CCD Race  (Einsatz auf der Rennstrecke, hohe Hitzebeständigkeit, Entwicklung für

         Nürburgring)

 

 

Wir führen noch weitere Hersteller von Bremsbelägen, wie z.B. Ferodo, Performance Friction und EBC.

 

 

 ____________________________________________________________________________________________________

Diagramm Pagid - Reibwert über Temperatur
Diagramm Pagid - Bremsbelagcharakteristik
Diagramm Pagid - Bremsbelagcharakteristik 2

 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir helfen Ihnen gerne bei der Suche nach dem perfekten Halt!


Eingabe
Anrede*
Haben Sie Fragen zum Produkt?

SPONSOREN & PARTNER

  • http://www.switch-it.cc/de.html
  • http://www.kwsuspension.de/de